Download Anästhesie und Intensivmedizin in Herz-, Thorax- und by Reinhard Larsen PDF

By Reinhard Larsen

Eingriffe am Herzen, im Thorax und den gro?en Gef??en geh?ren mittlerweile zu den operativen Standardeingriffen. Das Buch bietet An?sthesisten wie Chirurgen eine klare Darstellung des an?sthesiologischen und intensivmedizinischen administration in der Herz-, Thorax- und Gef??chirurgie: - An?sthesiologisches Management: Pharmaka, Vorbereitung des Patienten, Narkose, ?berwachung des Patienten - Herz-Lungen-Maschine: Praktisches Vorgehen, Komplikationen - Intensivmedizinische ?berwachung und Therapie Extrakapitel zu kongenitalen Herzfehlern. Neu in der 6. Auflage: - komplett ?berarbeitet, aktualisiert und im neuen structure - Erweiterung der Intensivmedizin - Detaillierte Beschreibung der operativen Verfahren aus an?sthesiologischer Sicht - Minimalinvasive Herzchirurgie - Evidenzbasierte Theapieempfehlungen  Klar strukturiert, mit zahlreichen Tabellen, Abbildungen und Hinweisen zur Praxis und auf Gefahren wird ein umfassender ?berblick gegeben. Das einzig deutschsprachige Werk zum Thema!    

Show description

Read Online or Download Anästhesie und Intensivmedizin in Herz-, Thorax- und Gefäßchirurgie, 6.Auflage PDF

Similar german_1 books

Sprengstoff

Moderate indicators of wear and tear!

Wandlungskompetenz von Führungskräften: Konstrukterschließung - Modellentwicklung - empirische Überprüfung

Geleitwort Ein „Nachdenken' über die Wandlungskompetenz von Führungskräften unter einer Ref- xion vorliegender Konzeptrudimente, und zwar im Duktus einer sichtenden und dabei - mer detaillierter werdenden examine, einer zunächst globalen Phänomenerschließung und Skizzierung von Anforderungen an das Führungkräftehandeln, einer literaturanalytischen Phänomeneingrenzung und Entwicklung eines Bezugsrahmens, einer minutiösen inhalt- chen Erschließung des Konstrukts Wandlungskompetenz von Führungskräften über eine qualitative Studie, einer entsprechenden Hypothesenentwicklung, eine quantitative Studie zur Hypothesen- und Gesamtmodellüberprüfung sowie die Entwicklung erster Praxish- weise ist vor dem Hintergrund der vielfältigen Anforderungen, die sich aus Änderung und Wandel als den zentralen Führungsaufgaben ergeben, dringend notwendig, aber auch höchst kompliziert.

Geoinformatik: Modelle, Strukturen, Funktionen

Ob im Alltag oder bei Fachfragen - wir begr? nden Entscheidungen nicht nur inhaltlich, sondern auch nach dem r? umlichen und zeitlichen Zusammenhang. Die Geoinformation bietet Antwort auf beide Fragen. 'Geoinformatik' vermittelt einen breiten ? berblick ? ber die Modellierung von Geoinformation in Datenbanken und informationsverarbeitenden Systemen.

Extra resources for Anästhesie und Intensivmedizin in Herz-, Thorax- und Gefäßchirurgie, 6.Auflage

Sample text

Außerdem spielt die Substanz eine wichtige Rolle als Überträgerstoff im zentralen Nervensystem. 30 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 Kapitel 2 · Kardiovaskuläre Medikamente Wirkungen. Die Herz-Kreislauf-Wirkungen von Dopamin entstehen durch Stimulation dopaminerger sowie β- und α-adrenerger Rezeptoren, und zwar in Abhängigkeit von der Dosis: 5 Dosen von 1–3 µg/kgKG/min stimulieren v. a. die dopaminergen Rezeptoren in Nieren-, Splanchnikus- und Koronargefäßen. Die Durchblutung dieser Gefäßgebiete nimmt zu.

Gefahren. Die Hauptnebenwirkungen von Isopre- Gefahren. Hauptgefahr der Noradrenalinzufuhr nalin und Orciprenalin sind: ist die Ischämie der Niere und des Splanchnikusgebiets aufgrund der ausgeprägten Vasokonstriktion. Außerdem steigert die Substanz den myokardialen O2-Bedarf. 5 Tachykardie und Arrhythmien, 5 Blutdruckabfall. Isoprenalin und Orciprenalin Isoprenalin, das Stereoisomer zu Orciprenalin, ist ein synthetisches Sympathikomimetikum mit reiner β-adrenerger Wirkung. Sie besitzt die stärksten herzstimulierenden Eigenschaften unter den Katecholaminen.

Injektion ein. Außerdem kann die Substanz bei akutem Infarkt mit linksventrikulären Funktionsstörungen angewendet werden, da der myokardiale O2-Verbrauch abnimmt und der kollaterale Blutfluss im Myokard möglicherweise gesteigert wird. Weiterhin ist wegen der synergistischen Wirkung mit Katecholaminen der Einsatz von Amrinon beim katecholaminrefraktären kardiogenen Schock möglich. Die Wirkung setzt gewöhnlich nach mehreren Minuten ein. 5 8 dert sich nicht wesentlich. 5 Die Herzfrequenz bleibt unverändert oder Substanzen dieser Gruppe hemmen die Phosphodiesterase Typ III (PDE III).

Download PDF sample

Rated 4.78 of 5 – based on 38 votes