Download Anatomie kompakt by Professor Dr. med. Dr. phil. Herbert Lippert (auth.) PDF

By Professor Dr. med. Dr. phil. Herbert Lippert (auth.)

Anatomie kompakt: Der rote Faden durch die Anatomie für alle, die anatomische Fakten und Zusammenhänge nicht nur verstehen, sondern auch behalten wollen; das Tabellenwerk, dessen Übersichtlichkeit Ihnen hilft, Prüfungshürden mit Schwung zu nehmen; ein Buch, das die Kluft zwischen Vorklinik und Klinik überbrückt. Wie ist es dem Autor gelungen, diesen Ansprüchen gerecht zu werden? Ganz einfach: Durch die stichwortartige Darstellung der gesamten makroskopischen und mikroskopischen Anatomie in Tabellenform. Dabei ist in nahezu allen Tabellen eine Spalte den funktionellen und klinischen Aspekten vorbehalten. Übersichtlich und klar strukturiert, können die Inhalte leicht erlernt und - bei Bedarf - auch leicht wieder reproduziert werden.

Show description

Read or Download Anatomie kompakt PDF

Best german_8 books

Die Färberei und Bleicherei der Gespinnstfasern: Deutsche Bearbeitung

IV hat in del' Regel fur den Farber selbst sellr wenig Interesse, wahrend diesel' mit wenigen Ausnahmen dureh die verselliedenen so stark von einander abweiehenden Angaben uber die ehemisehe Zusammensetzung del' naturliehen Farbstoffe eher verwirrt als belehrt wird. An diesel' Stelle moehte ieh meinem hoehverehrten Lehrer.

Betriebsprüfung Wirtschaftsberatung und der Wirtschaftsprüfer

Dieser Buchtitel ist Teil des Digitalisierungsprojekts Springer publication records mit Publikationen, die seit den Anfängen des Verlags von 1842 erschienen sind. Der Verlag stellt mit diesem Archiv Quellen für die historische wie auch die disziplingeschichtliche Forschung zur Verfügung, die jeweils im historischen Kontext betrachtet werden müssen.

Additional info for Anatomie kompakt

Sample text

Planus> (flacher Muskel) Mm. abdominis, M. latissimus dorsi, Platysma M. quadratus (quadratischer Muskel) M. quadratus lumborum, M. pronator quadratus, M. quadratus femoris, M. quadratus plantae M. triangularis (dreieckiger Muskel) M. gluteus minimus, M. depressor anguli oris M. semimembranosus, M. tibialis posterior M. bipennatus (zweigefiederter Muskel) Mm. interossei dorsales, M. rectus femoris M. multipennatus (vielgefiederter Muskel) M. deltoideus, M. infraspinatus .. Fortsetzung der Tabelle nachste Selte 38 1 Allgemeine Anatomie Muskelformen (Fortsetzung) MUSKELFORM BEISPIELE M.

B. B. B. Turmschadel, Kahnschadel, Dreieckschadel, Schiefschadel usw. (<:> • • • • • Articulationes cartilagineae (Knorpelgelenke) wichtigste Schadelnahte (Suturae cranii [cranialesl): Sutura coronalis (Kranznaht) Sutura sagittalis (Pfeilnaht) Sutura lambdoidea (Lambdanaht) Sutura frontalis [Sutura metopical (Stirnnaht) • ausbleibende Synostosierung der normalerweise schon im 2. B. B. lleales Mehrzahl der Gelenke Articulatio simplex (einfaches Gelenk): 2 Knochen - BEISPIELE (manche Gelenke sind nicht eindeutig einer der genannten Gelenkarten zuzuordnen) Articulatio atlanto-axialis lateralis Articulationes zygapophysiales Articulatio ossis pisiformis Articulatio sacro-iliaca Articulatio humero-ulnaris Articulationes interphalangeales Articulatio composita [complexa] Articulatio cubiti [cubitalis] (zusammengesetztes Gelenk): Articulatio radiocarpalis mehr als 2 Knochen Articulatio mediocarpalis Articulatio genus [genualis] Articulatio talocalcaneonavicularis 8au der synovialen Gelenke GELENKTEIL Capsula articularis (Gelenkkapsel) AUFGABEN • Bildet "Manschette" um Gelenk • sichert (gemeinsam mit Bandern) den Zusammenhang der Knochen • halt Gelenkschmiere im Gelenkraum • erzeugt Gelenkschmiere ..

Sphincter M. B. M. sphincter pupillae, M. sphincter pyloricus, M. sphincter ampullae hepatopancreaticae, M. sphincter ani internus, M. sphincter urethrae) (Schlie~muskel) M. dilator [dilatator] (Offnungsmuskel) M. dilator pupillae (aus Myoepithelzellen) M. orbicularis (Ringmuskel) M. orbicularis oculi, M. orbicularis oris M. cruciatus (kreuzf6rmiger Muskel) Mm. linguae (M. longitudinalis + vertical is + transversus linguae) M. cutaneus (Hautmuskel) Platysma, mimische Muskeln, M. palmaris brevis M.

Download PDF sample

Rated 4.90 of 5 – based on 31 votes