Download Betriebliches Gesundheitsmanagement: Gesundheitsförderung in by Thorsten Uhle PDF

By Thorsten Uhle

Leistungsdruck, Flexibilisierungszwang und demografischer Wandel kennzeichnen unsere Arbeitswelt. Damit Mitarbeiter trotz zunehmender Belastungen gesund bleiben, sind Ma?nahmen der betrieblichen Gesundheitsarbeit gefragt. Die Autoren zeigen Kernprozesse und neue Wege im Gesundheitsmanagement auf und pr?sentieren ein direkt umsetzbares Modell f?r die Praxis, arbeitspsychologische Ans?tze f?r die zentralen Bereiche Psyche, K?rper, Wissen, Motivation, Verhalten sowie Instrumente, mit denen Probleme identifiziert und Erfolge gemessen werden k?nnen.

Show description

Read Online or Download Betriebliches Gesundheitsmanagement: Gesundheitsförderung in der Arbeitswelt - Mitarbeiter einbinden, Prozesse gestalten, Erfolge messen PDF

Best german_1 books

Sprengstoff

Mild symptoms of wear and tear!

Wandlungskompetenz von Führungskräften: Konstrukterschließung - Modellentwicklung - empirische Überprüfung

Geleitwort Ein „Nachdenken' über die Wandlungskompetenz von Führungskräften unter einer Ref- xion vorliegender Konzeptrudimente, und zwar im Duktus einer sichtenden und dabei - mer detaillierter werdenden examine, einer zunächst globalen Phänomenerschließung und Skizzierung von Anforderungen an das Führungkräftehandeln, einer literaturanalytischen Phänomeneingrenzung und Entwicklung eines Bezugsrahmens, einer minutiösen inhalt- chen Erschließung des Konstrukts Wandlungskompetenz von Führungskräften über eine qualitative Studie, einer entsprechenden Hypothesenentwicklung, eine quantitative Studie zur Hypothesen- und Gesamtmodellüberprüfung sowie die Entwicklung erster Praxish- weise ist vor dem Hintergrund der vielfältigen Anforderungen, die sich aus Änderung und Wandel als den zentralen Führungsaufgaben ergeben, dringend notwendig, aber auch höchst kompliziert.

Geoinformatik: Modelle, Strukturen, Funktionen

Ob im Alltag oder bei Fachfragen - wir begr? nden Entscheidungen nicht nur inhaltlich, sondern auch nach dem r? umlichen und zeitlichen Zusammenhang. Die Geoinformation bietet Antwort auf beide Fragen. 'Geoinformatik' vermittelt einen breiten ? berblick ? ber die Modellierung von Geoinformation in Datenbanken und informationsverarbeitenden Systemen.

Extra resources for Betriebliches Gesundheitsmanagement: Gesundheitsförderung in der Arbeitswelt - Mitarbeiter einbinden, Prozesse gestalten, Erfolge messen

Example text

Dieser Trendsetter ermöglicht derzeit eine Art Reform des klassischen Arbeits- und Gesundheitsschutzes und ist insbesondere auf die Anschlussfähigkeit mit anderen Themen wie Personalmanagement und Führung im Unternehmen ausgerichtet (Treier, 2009a, S. ). Ebenfalls hoch gescort ist der Trendsetter „Ganzheitlichkeit und Systematik“. Viele Praktiker nehmen wahr, dass Einzelaktivitäten schnell versanden und nicht den gewünschten nachhaltigen Effekt erzielen. „Nachhaltigkeit“ kristallisiert sich generell als wichtiges Thema der Befragung heraus, dicht gefolgt von der Gestaltungsrichtlinie der „Förderung von Eigenverantwortung für Gesundheit“.

Die  Tabelle 1-2 (ª unten) stellt wichtige Faktoren dar, die unser Verständnis von BGF determinieren (vgl. Vorschläge der Expertenkommission: Bertelsmann Stiftung & Hans-Böckler-Stiftung, 2004). Das Hauptproblem ist die Wechselwirkung der Bestimmungsmomente, denn sie treten nicht isoliert voneinander auf, sondern beeinflussen sich gegenseitig. Grenzen des traditionellen Verständnisses Diese Auflistung bekräftigt unser Anliegen, die Grenzen des traditionellen Arbeits- und Gesundheitsschutzes zu verlassen.

Es geht letztlich um eine dynamische Systementwicklung, was durch das Kreissymbol zum Ausdruck kommt. Auf der CD-ROM finden Sie die offizielle Broschüre zum LIFEModell von der TerraSana LIFE AG. Dieses Konzept zeichnet sich durch die konsequente Ausrichtung auf die Eigenverantwortung aus, die sich zunehmend als wichtigster Gestaltungshebel einer nachhaltigen und Gesundheitsförderung herauskristallisiert. LIFE-Broschüre A B C … Ziel: Vom widerspenstigen zum motivierten Gesundheitsverhalten Prämisse: Gesundheitskompetenz und Selbstreflexion Gestaltung: Authentische, multiple, soziale Kontexte Rolle BGF: Begleiter, Moderator und Coach Funktion BGF: Scaffolding (Gesundheitsbühne mit Angeboten) Professionalität: Systemische Achtsamkeit als Kernelement } Abbildung 10: Konstruktivistische Gesundheitsdidaktik der BGF K o n s t r u k t i v i s t i s c h e G e s u n d h e i t s d i d a k t i k Maxime: Selbstreguliertes Lernen G a n z h e i t l i c h e s I n s t r u k t i o n s d e s i g n 1 BGF-Gerüst: Eckpfeiler der BGF Entwicklungen und Trends in der BGF SINE könnte man auch im Sinne von „ohne Fehler“ verstehen.

Download PDF sample

Rated 4.72 of 5 – based on 30 votes